Kostet wirklich
jedes Kind einen Zahn?

schwangerschaft

Diese Weisheit mag heute wie Schnee von gestern anmuten. Dennoch: ganz aus der Luft gegriffen ist dieser Spruch auch heute nicht: Eine Schwangerschaft krempelt das Leben der werdenden Mutter gehörig um. Und auch in punkto Zahngesundheit ändert sich einiges:

Die Hormonumstellung bewirkt einerseits eine veränderte Zusammenstellung des Speichels und des Speichelflusses, außerdem lockert sich das Zahnfleisch und es wird besser durchblutet.

In manchen Fällen greift häufiges Erbrechen zusätzlich die Zähne an. Die Folge: ein erhöhtes Risiko für Karies und Zahnfleischentzündung.

Zahnhygiene ist besonders für Schwangere wichtig

Deshalb sollten Sie während Ihrer Schwangerschaft besonders auf die Zahnhygiene achten: Wir empfehlen besonders gründliches Putzen und den täglichen Einsatz von Zahnseide, um Speisereste aus den Zwischenräumen zu entfernen. Darüber hinaus sollten Sie in dieser Zeit mindestens zweimal Ihre Zähne in unserer Zahnarztpraxis überprüfen lassen.

Wichtig ist dies nicht nur aus Gründen der Zahngesundheit, sondern auch weil bestimmte Bakterien im Mund vorzeitige Wehen auslösen können!

Vereinbaren Sie gleich Ihren Zahncheck unter Telefon 0911/7665252. Wir sind für Sie da, auch außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten, selbst am Samstag!